Jahresarchiv für 2016

fleur-du-mal-web1
website-schizophrenia1schizophrenia
Wandinstallation, Objekt, Video, Ausstellungsansicht: Kubinhaus 2016 (Fertigstellung im Rahmen der AIR des Landes OÖ in Cesky Krumlov, CZ)

Abbildungen von Fliegerbomben und Handgranaten wurden mit schwarzer Aquarellfarbe auf Papier übertragen und ausgeschnitten. Fünf bis sechs Stück davon ergeben jeweils ein sternförmiges Muster, das durch Metallhalterungen mit Abstand von der Wand montiert ist. Die gesamte Wandinstallation besteht aus vierundzwanzig dieser sternförmigen Gebilde. Die Arbeit wurde zusammen mit dem Video schizophrenia und dem Fotoobjekt fleurs du mal im Kubinhaus gezeigt.

lovestory-furweb
love-story, Video,1:57 min, 2016

Die beiden Metallkleiderhaken befanden sich im linken Teil des Kastens der Atelierwohnung in Krumau. Dieser Kasten blieb während des gesamten Aufenthalts bis auf diese beiden bereits vorhandenen Haken leer. Durch unabsichtliches Anstossen an den Kasten, begannen die Haken zu schwingen und bei jeder Berührung erklang ein metallischer Ton. Diese beiläufige Begenbenheit führte zu diesem kurzen Liebesfilm. (Enstanden im Rahmen des
Atelier-Stipendiums des Landes OÖ in ?eský Krumlov (CZ).

monsterer-ak-3-heller-warm-fur-web
“monstera deliciosa-1″, Wandinstallation 2015 - 2016, Ausstellungsansicht: AK OÖ, 2016

monstera-box-webmonstera deliciosa-3, , Rauminstallation, 2016

Als Material für diese Wandinstallation mit ausgeschnittenen Blattformen der Pflanze “Monstera deliciosa” wurden bereits verwendeten Werbeplakate unterschiedlicher Konzerne bearbeitet. Die Blätter wurden aus den Plakaten geschnitten und auf Papier kaschiert. Mit biegsamen Holzstäben sind sie einzeln mit unterschiedlichen Abständen von der Wand fixiert.
Der Name “Monstera deliciosa” stammt aus dem Lateinischen und heißt übersetzt: köstliche Missgestalt. Die Pflanze gilt als schnellwachsend und überaus weit verbreitet.