heavy-metal-neu-6-fur-web1heavy-metal-neu-11-fur-web1heavy-metal-neu-7-fur-web2
img_4628-heller-furweb2
.
.
.
.
.
.
heavy metal
Für diese Bodeninstallation wurden mit Schwermetallen kontaminierte Böden herangezogen.
Die Ornamente orientieren sich an Fliesenmustern und wurden mit Schablonen auf jeweils
30 x 30 cm großem Aquarellkarton aufgebracht. Vier Stück davon bilden einen vollständigen Mustersatz, der jeweils einer Erde zugeordnet ist. Die bisher verwendeten Bodenproben wurden von internationalen Forschunginstituten bezogen und stammen vorwiegend aus dem europäischen Raum und Afrika.
Es gibt ein ergänzendes Buch, in dem jedem Mustersatz die GPS Daten der Entnahmestelle des Bodens, die Art und Höhe der Kontamination und die beteiligte Forschungseinrichtung zugeordnet sind. Diese Arbeit versteht sich als “work in progress” hinsichtlich der Anzahl der verwendeten Proben und der geografischen Ausdehnung der Entnahmestellen.

Erden auf Aquarellkarton, Musteranordnungen von jeweils 90 x 90 cm, 2017