Archiv für die 'video' Kategorie

dance-with-me2roterschirm03faltenwurf4-furweb
.
.
.
.
.
.
.
non alternative sights
Diese Videoarbeiten verstehen sich als Sammlung spontan festgehaltener, vorgefundener Situationen im Stadtraum. Das Flüchtige, Vergängliche und somit auch das Lebendige sind die Themen dieser intuitiven Erkundigungen des urbanen Raumes. Die Arbeiten können auch als performative Sequenzen gelesen werden - worauf die meisten Titel Bezug nehmen. Diese Sammlung erweitert sich seit 2015, exemplarisch werden hier drei Arbeiten angeführt:
dance with me, 2017
performing with wind, 2017
black courtain, 2017

roter-pullover-furewb4performin-6-furweb1Performance with Strauß
Video, Hochformat, 8:36 min, 2016
Täglich wird das Johann Strauß Denkmal von Touristen für Fotos genützt: man posiert alleine oder zu mehrt und läßt sich fotografieren. Der performative Akt dieser kurzen Sequenzen mit Bühnenaufgang - Pose - Bühnenabgang ist faszinierend. Im Video sehen wir eine  Aneinanderreihung von diesen kleinen Performances, frontal von vorne gefilmt. Das Denkmal fungiert als Bühne und reduziert sich so auf eine Kulisse für die eigene Pose und Selbstdarstellung.

sonne-wien-gaps1sonne-4-websonne2
.
.
.
.
.
.
.
gaps
Video, 8:06 min, Wien, 2016/17
Das Video entstand während einer BIG-BUS Sightseeing Tour in Wien. Während man durch die touristisch interessanten Orte der Stadt transportiert wird, erläutert eine Stimme vom Band die vorbeiziehenden Attraktionen. Immer wieder gibt es aber auch “touristische Leerstellen”, die mit Walzermusik überbrückt werden. Während dieser Phasen der Tour wurde versucht, die am Himmel stehende Sonne nicht aus dem Focus der Kamera zu verlieren. Im Bild sind Gebäude kaum oder gar nicht zu sehen und die vermittelte Identität der Stadt ist nicht ablesbar. Vielmehr werden die Leerläufe einer aufgebauten Erwartungshaltung zum Thema gemacht.

erschopfung-2-web1 erschopfung-3-web1 erschopfung-51
exhausted
Video, 20 sec., 2015
link to video
Die Installationen in der Werkserie states of exhaustion handeln von Momenten der Erschöpfung und Überforderung in einem System, das zunehmend auch die privatesten Bereiche des Lebens nach den Prinzipien eines kapitalistischen Optimierbarkeitsanspruchs durchdringt.

groundground
Videoinstallation für das Barockschlössl Mistelbach, 2014

Die Videoinstallation ground wurde für das Barockschlössl in Mistelbach konzipiert. Es greift die gediegene Ordnung des alten Intarsienbodens in einem barocken Raum auf, der sich durch eingelegte Scheiben aus Metall auszeichnet. Diese Scheiben scheinen sich in diesem Animationsvideo plötzlich zu vermehren und beginnen, sich zu bewegen. Der Boden wird zu einem lebendigen aber damit auch unberechenbaren Ort, der das Versprechen nach Stabilität und Sicherheit nicht mehr einlöst.

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein..


stability
Video, 2011
Ein stabiles System neigt dazu, nach Beeinflussung von Außen in seinen ursprünglichen Zustand zurückzukehren. Das Versprechen von Stabilität garantiert immer auch eine gewisse Vorhersehbarkeit und befriedigt das menschliche Bedürfnis nach Sicherheit und Ordnung.
Was passiert aber, wenn ein anscheinend stabiles System mehr und mehr instabil wird ? Unter Anderem hat es die Möglichkeit sich zu verändern…

>stability<, stills aus dem video
Zement auf Dispersion
in 8 Min. 23 Sec. Echtzeit verflüchtigt sich das an der Wand angebrachte Wort