JOURNEYS
Video, Fotografie, Objekt (Arbeiten 2011 - 2019)

Artist in Residence Aufenthalte, Reisen oder der ganz alltägliche Weg von A nach B sind immer wieder Anlass, mittels Video- und Fotoarbeiten das Verhältnis von Mensch und Raum zu untersuchen. Der Blick richtet sich auf Phänomene kollektiver Handlungsabläufe ebenso wie auf performative Szenen die durch Zufall - meist in Kombination mit Gegenständen - entstehen. In einem Spiel aus Assoziation und Kombination eröffnen sich ungewohnte Blickwinkel die zu neuen Bedeutungszusammenhängen verwoben werden.