Archiv für die 'W/ORTE' Kategorie

W/ORTE

In den installativen Arbeiten W/ORTE integriert Hanl auf unterschiedliche Weise Wort und Text.
Sprache eröffnet einen Raum der Kommunikation und Sprache kann diesen Raum auch verschließen. An Sprache werden Herrschaftsverhältnisse sichtbar. Die Analyse von Sprache kann Dinge und Strukturen sichtbar machen. Unser Denken bewegt sich in einem Raum – in einem Sprachraum. Und unsere fühlenden Körper sind in diesem Raum stets anwesend.

fear is limiting our movements in many ways
performative Foto- und Videoarbeiten

performative Foto- und Videoarbeiten, 2021/22
gezeigt im Rahmen von supermarket22, Stockholm, Schweden